C-Trompete

Sie wird im Sinfonieorchester, in der Kammermusik und auch in der Kirchenmusik häufig verwendet, weil sie eine schlankeren Ton, eine grosse Flexibilität und eine gute Zentrierung aufweist. Die Anschaffung einer C-Trompete lohnt sich nur für einen fortgeschrittenen und intonationssicheren Bläser, der in einem Amateur-Sinfonieorchester mitspielt oder sich der Kammermusik verschrieben hat.



Deutsche C-Trompete, Rainer Egger, Basel, versilbert mit Drückern auf den Stimmzug und 1. Ventil, zusätzlich mit a'' und c''' Klappe.
C-Trompete, Bach Stradivarius, Modell 229 L, Umbau Spada, Burgdorf mit Stimmzugtrigger.
Klangbeispiel: Sinfonietta von Leos Janacek Klangbeispiel: 5. Sinfonie von Gustav Mahler mit Bud Herseth
Klangbeispiel: Stuttgart Radio Brass Klangbeispiel: G. Enescu: Legende, Alison Balsom
Klangbeispiel: Alison Balsom
Klangbeispiel: Tine Thing Helseth