Rütti Carl

Carl Rütti, Orgel, wurde 1949 in Fribourg geboren und wuchs in Zug auf. Nach der Matura an der Stiftschule Engelberg studierte er am Konservatorium Zürich Klavier bei Sava Savoff und Orgel bei Erich Vollenwyder. 1975 erlangte er die Solistendiplome in beiden Instrumenten. 1976 folgte die weitere pianistische Ausbildung bei Kendall Taylor am Royal College of Music in London. Beeindruckt von der englischen Chortradition begann er, vielstimmige a cappella - Chorwerke zu komponieren. Aufnahmen der Rilke - Motetten durch den Chor vom Brompton Oratory London und die BBC-singers sowie deren Ausstrahlung durch verschiedene Radiostationen hatten zahlreiche Auftragskompositionen zur Folge. Carl Rütti unterrichtet Klavier am Konservatorium Zürich, ist Organist der Kirche St. Peter und Paul Oberägeri, komponiert und konzertiert im In- und Ausland. Für sein umfangreiches, künstlerisches Schaffen erhielt er 2005 den Anerkennungspreis des Kantons Zug.

http://www.ruettimusic.ch